East meets West

OPEN CHAMBER Berlin & Wu Wei

EAST meets WEST

Es ist wie eine Ferienliebe.

Man spricht nicht die gleiche Sprache, fühlt sich aber angezogen von der Exotik unbekannter Klänge, Ornamente und Rhythmen, begibt sich auf eine unkonventionelle Suche nach einem gemeinsamen musikalischen Erzählen, wobei sich die Musiker sowohl des Vokabulars der europäischen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts als auch dem der traditionellen chinesischen Musik bedienen.

Wu Wei – Sheng (Chin.Mundorgel), Erhu
Catherine Aglibut- Barockgeige
Martin Ripper- Blockflöten
Annette Rheinfurth- Violone
Andreas Nachtsheim- Laute, Barockgitarre


Wir haben uns dank Wolfgang Katschners Initiative in der Lauttencompagney kennengelernt und können seitdem nicht mehr voneinander lassen- soviel Spaß macht das gemeinsame Spiel und die stetige Weiterentwicklung eigener musikalischen Ideen.

„Abwechslungsreich und überraschend: mal streng kontrapunktisch, jazzig angehaucht, improvisiert oder diminuiert – Ein Feuerwerk der Klänge“

https://www.dropbox.com/s/yf10qtusl1navvx/Open%20Chamber_East%20meets%20West_Querschnitt.mp3?dl=0